Sie sind hier:  FortbildungVeranstaltungenAlle Termine

An den Speichern 10
48157 Münster
0251 26597-0
fortbildung@stiwl.de

Alle Termine

Fortbildung

vorheriges Seminar | nächstes Seminar | zu den Suchergebnissenn

S30122

Einführung in das Unterhaltsvorschussrecht - Heranziehung gem. § 7 UVG

Zielgruppe

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unterhaltsvorschusskassen

Ihr Gewinn

Auch nach der Zentralisierung des Rückgriffs im UVG gilt es in den Unterhaltsvorschusskassen NRWs noch zahlreiche Forderungen zu realisieren.

Als Neue Mitarbeiterin/neuer Mitarbeiter benötigen Sie für Ihre Arbeit ein umfangreiches Grundlagenwissen, um souverän mit Unterhaltspflichtigen und deren Anwält*innen zu verhandeln.

Ziel dieses Seminars ist es, Sie in zwei Tagen in die wesentlichen Grundlagen der Heranziehung in der Unterhaltsvorschuss-Sachbearbeitung einzuführen, damit Sie die Teams in den Unterhaltsvorschusskassen schnell unterstützen können. Sie bekommen eine solide Grundlage für einen erfolgreichen Rückgriff beim unterhaltspflichtigen Elternteil. Der Dozent kennt die hohen Arbeitsanforderungen in den Unterhaltsvorschusskassen aus seiner eigenen Tätigkeit. Er vermittelt den Stoff sehr praxisorientiert.

Zum Seminar gehört ein umfangreiches Skript.

Inhalte
  • Durchsetzung der nach § 7 UVG übergegangenen Ansprüche
    • Vorbereitung des Rückgriffs bereits während der Antragsaufnahme
    • Voraussetzungen, z. B. Inverzugsetzung, Aufenthaltsermittlung
    • Auskunftsmöglichkeiten
    • Einkommens- und Unterhaltsberechnung im UVG (Grundlagen)
    • Rangfolge und Berechnungen im Mangelfall
    • Leistungsfähigkeit feststellen
    • § 7a UVG, wenn der Pflichtige SGB II-Leistungen bezieht
  • Titulierung von übergegangenen Unterhaltsansprüchen
    • Voraussetzungen für die Titulierung
    • strategische Überlegungen
    • Das Mahnverfahren
    • Das vereinfachte Festsetzungsverfahren
  • Zwangsvollstreckung
    • Beantragung einer Teilausfertigung
    • Lohnpfändung nach § 850 d ZPO
    • Vermögensauskunft, Sachpfändung und die Rolle des Gerichtsvollziehers
Organisatorische Hinweise

Sie können gerne Ihre konkreten Fälle und Fragen aus der Praxis mitbringen.

Empfehlungen

Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:

Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Sehr viel Praxisnähe, fallbezogene Beispiele, viel Raum für Fragen.
  • Habe einige neue Impulse erhalten, locker und informativ
  • Anträge wurden praxisnah durchgegangen und gezeigt
  • Gut war, der Praxisbezug und dass alle Fragen beantwortet werden konnten.
  • Dozent hat umfangreiche Kenntnisse, praxisnah, Dozent ist auf alle Fragen eingegangen, Thema/Themen verständlich erklärt
  • gute Tipps für die Praxis
  • für Anfänger/Neueinsteiger sehr gut

Termine und Anmeldung

14.12.2022 - 15.12.2022
09:00 - 16:00 Uhr

keine Anmeldung möglich

Meldestichtag

16.11.2022

Ort

Münster

Dauer

2,0 Tage

Leitung

Oliver Endlein 

Preis