Sie sind hier:  FortbildungVeranstaltungenAlle Termine

An den Speichern 10
48157 Münster
0251 26597-0
fortbildung@stiwl.de

Alle Termine

Fortbildung

vorheriges Seminar | nächstes Seminar | zu den Suchergebnissenn

U23023

Zertifikat: Trauungen erfolgreich durchführen

Zielgruppe

Beschäftigte der Kommunalverwaltungen, die Eheschließungen als Haupt- oder Nebenaufgabe übernehmen

Ihr Gewinn

Werden Sie bald die alles entscheidende Frage an Brautpaare stellen?
Als Standesbeamtin bzw. Standesbeamter in spe möchten Sie gut gerüstet sein, um Ihr Brautpaar selbst in ungewöhnlichen Situationen rechtssicher und überzeugend in eine gemeinsame Zukunft zu führen. Die Referentin, Leiterin eines Standesamtes, gibt Ihnen in diesem dreitägigen Seminar das nötige Rüstzeug mit auf den Weg.

Welche Kenntnisse sind für Ihre neue Aufgabe wichtig?
Das Personenstandsgesetz verlangt neben praktischer Erfahrung auch eine qualifizierte Ausbildung, die Sie dazu befähigen soll, Eheschließungen selbst durchzuführen.

Von der erfahrenen Referentin erhalten Sie am ersten Tag einen umfassenden Überblick über das Personenstandswesen und Ihre zukünftigen Aufgaben. Sie lernen am zweiten Seminartag, vor und bei einer Eheschließung, die "Pflicht" von der "Kür" zu unterscheiden. Schließlich üben Sie, mit unerwarteten Situationen souverän umzugehen und können bei dem Schreiben von Traureden selbst kreativ werden. Am letzten Seminartag können Sie in einem schriftlichen Abschlusstest Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Wird dieser mit "bestanden" bewertet, erhalten Sie ein Zertifikat. Anderenfalls wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Seien Sie dabei und sehen Sie Ihrer neuen Tätigkeit gelassen und mit Vorfreude entgegen!

Inhalte

1. Tag

  • Allgemeine Einführung in das Personenstandswesen
  • Rechtliche Stellung des Standesamtes und der Standesbeamtinnen und -beamten
  • Die Standesbeamtin/der Standesbeamte als Dienstleister
    • Perspektivwechsel / Change House

2. Tag

  • Die Eheschließung / die Beurkundung
    • Pflicht und Kür vor und bei einer Eheschließung
      • Die Niederschrift
      • Trauzeugen
      • Die Heiratsurkunde
      • Namenserklärung nach der Eheschließung
      • Der Name in der Ehe nach deutschem/ ausländischem Recht/ Rechtswahl
      • Dolmetscher
      • Nottrauungen
    • Die Traurede
      • Die Ansprache (Methodik/ Rhetorik)
      • Das Ja-Wort
      • Besonderheiten

3. Tag

  • Praktische Übungen: Unerwartete Momente/Traurede schreiben
  • Wahlweise schriftlicher Abschlusstest (Multiple-Choice, 45 Minuten Dauer)
  • Weitere praktische Übungen
Das sagen unsere Teilnehmenden
  • Super Dozentin
  • Gute Methodik
  • Kurzweilig & hilfreich

Termine und Anmeldung

16.01.2023 - 18.01.2023
09:00 - 16:00 Uhr

keine Anmeldung möglich

Meldestichtag

19.12.2022

Ort

Münster

Dauer

3,0 Tage

Leitung

Kerstin Schickhoff 

Preis

 


06.03.2023 - 08.03.2023
09:00 - 16:00 Uhr

keine Anmeldung möglich

Meldestichtag

06.02.2023

Ort

Münster

Dauer

3,0 Tage

Leitung

Preis

 


24.04.2023 - 26.04.2023
09:00 - 16:00 Uhr

keine Anmeldung möglich

Meldestichtag

27.03.2023

Ort

Münster

Dauer

3,0 Tage

Leitung

Preis

 


31.05.2023 - 02.06.2023
09:00 - 16:00 Uhr

Zur Anmeldung

Meldestichtag

03.05.2023

Ort

Münster

Dauer

3,0 Tage

Leitung

Kerstin Schickhoff 

Preis

510,00 €