Sie sind hier:  FortbildungVeranstaltungenAlle Termine

An den Speichern 10
48157 Münster
0251 26597-0
fortbildung@stiwl.de

Alle Termine

Fortbildung

vorheriges Seminar | nächstes Seminar | zu den Suchergebnissenn

H40523

Geringfügige Beschäftigungen: Minijobs und kurzfristige Jobs

Zielgruppe

 

Beschäftigte, die Aufgaben der Entgeltabrechnung wahrnehmen und Führungskräfte, die einen kompakten Überblick über die Möglichkeiten von geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen benötigen, um die zeitlichen und entgeltlichen Grenzen im öffentlichen Dienst kennen zu lernen.

 

 

Ihr Gewinn

Sie nehmen Aufgaben der Entgeltabrechnung wahr?

In diesem Seminar erhalten Sie alle relevanten Informationen zu den geltenden Bestimmungen und Neuerungen zu geringfügig entlohnten und kurzfristigen Beschäftigungsverhältnissen.

Nach Teilnahme an dem Seminar kennen Sie zudem die steuer- und sozialversicherungsrechtlichen (Neu-)Regelungen im Niedriglohnsektor (Makro-, Mini-, Midi- und Maxi-Jobs). Der Dozent geht zusätlich auf die Möglichkeiten einer tariflichen oder außertariflichen Abrechnung ein.

 

Aus der Praxis für die Praxis:

Insbesondere in diesem anwendungsorientierten Seminar ist eine praxisnahe Vermittlung der Inhalte für Ihren persönlichen Seminarerfolg von hoher Bedeutung. Ihr Dozent ist erfahrener Praktiker aus der Entgeltabrechnung im kommunalen Bereich. Als stellvertretender Personalleiter und Leiter Besoldungs- und Entgeltabrechnung hat er über 40 Jahren praktische Erfahrung zu Fragen der Gehaltsabrechnung des öffentlichen Dienstes gesammelt. Profitieren Sie von vielen praktischen Beispielen aus der Entgeltabrechnung.

Gern können Sie bis zwei Wochen vor Seminarbeginn Fragen aus Ihrer beruflichen Praxis einreichen, so dass diese im Seminar besprochen werden können.

Mit Besuch dieses Seminars erhalten Sie die Möglichkeit sich für drei Monate kostenlos für das Produkt eGov Personal bei Wolters Kluwer zu registrieren. Den Link zu dieser Plattform erhalten Sie mit der Zusage zum Seminar.

Inhalte

 

  • Geringfügig entlohnte Beschäftigungen, kurzfristige Beschäftigungen

  • Pauschalbeiträge für Mini-Jobs

  • Zeitliche und entgeltliche Grenzen, Rahmenarbeitsvertrag

  • Zusammenrechnung mit weiteren Beschäftigungsverhältnissen

  • Steuerrechtliche Bedingungen und (Wahl-)Möglichkeiten

  • Geltungsbereich TV-L und Zusatzversorgungspflicht/-freiheit

  • Neuerungen ab 01.10.2022

  • Beispiele aus der Praxis
Organisatorische Hinweise

Sie haben die Möglichkeit, bis zwei Wochen vor Seminarbeginn Fragen aus Ihrer beruflichen Entgeltabrechnungspraxis einzureichen, die im Seminar behandelt und beantwortet werden sollen.

Termine und Anmeldung

02.02.2023
09:00 - 12:30 Uhr

Zur Anmeldung

Meldestichtag

05.01.2023

Ort

Dauer

0,5 Tage

Leitung

Gerhard Büchler 

Preis

105,00 €


06.09.2023
09:00 - 12:30 Uhr

Zur Anmeldung

Meldestichtag

09.08.2023

Ort

Dauer

0,5 Tage

Leitung

Gerhard Büchler 

Preis

105,00 €