Sie sind hier:  FortbildungVeranstaltungenAlle Termine

An den Speichern 10
48157 Münster
0251 26597-0
fortbildung@stiwl.de

Alle Termine

Fortbildung 2020

H31620

Eingruppieren in der Wasserwirtschaft nach TV-WW/NW

Zielgruppe

Personalsachbearbeiterinnen und -sachbearbeiter, Personalleitungen, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretungen, Personal-/Betriebsräte im Geltungsbereich des TV-WW/NW

Ihr Gewinn

Der TV-WW/NW regelt als Spartentarifvertrag die Eingruppierung der Beschäftigten in der Wasserwirtschaft in NRW durch eigene Regeln, die sich zum Teil stark von den Eingruppierungsregeln anderer Tarifverträge unterscheiden. Deshalb kommt es darauf an, die tarifspezifischen Besonderheiten des TV-WW/NW in den Eingruppierungsregeln zu kennen. Die Dozentin vermittelt Ihnen in diesem Seminar die Systematik und die Anwendung der Eingruppierungsregeln speziell in Bezug auf den TV-WW/NW. Sie lernen die tarifspezifischen Tätigkeitsmerkmale näher kennen, damit Sie diese in der Praxis sicher anwenden können.

Neben aktuellen Seminarunterlagen erhalten Sie zusätzlich ein Exemplar des Buches „Grundlagen der Eingruppierung“, das die Referentin als Mitautorin beim Walhalla Fachverlag veröffentlicht hat.

Inhalte

Teil I: Die Grundlagen der Eingruppierung im Überblick

  • Begriff der Eingruppierung
  • Abgrenzung zu
    • Stellenbeschreibung
    • Tätigkeitsdarstellung
    • Stellen-/Tätigkeitsbewertung
    • betriebswirtschaftlichen Grundsätzen der Arbeitsbewertung
    • Vorgaben im TV-WW/NW
  • Die Grundsätze der Eingruppierung
    • Tarifautomatik
    • Auszuübende Tätigkeit und Stellenbeschreibung
    • Begriff und Bildung von Arbeitsvorgängen
    • Zeitanteile
  • Aufbau der Entgeltordnung
    • Vorbemerkungen
    • Entgeltgruppen
    • Tätigkeitsmerkmale und Oberbegriffe
    • Beispieltätigkeiten
    • Der „sonstige Arbeitnehmer“
    • Bedeutung von Heraushebungsmerkmalen
  • Veränderung der Tätigkeiten
    • Höher- und Herabgruppierungen
    • Vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeiten

Teil II: Die Entgeltordnung im Einzelnen

  • Die Auslegung der Oberbegriffe der Entgeltgruppen 1 bis 4 - Un- und Angelernte -
    • Einfachste Tätigkeiten im Sinne der Entgeltgruppe 1
    • Einfache Tätigkeiten (Entgeltgruppe 2)
    • Die eingehende fachliche Einarbeitung (Entgeltgruppe 3)
    • Gründliche Fachkenntnisse vs. Werkprüfung (Entgeltgruppe 4)
  • Die Auslegung der Oberbegriffe der Entgeltgruppen 5 bis 7 - für Tätigkeiten mit abgeschlossener Berufsausbildung -
    • Die abgeschlossene Berufsausbildung
    • Die entsprechende Tätigkeit
    • Besonders qualifizierte Tätigkeiten
    • Besonders vielseitige Tätigkeiten
    • Spezialtätigkeiten
  • Die Auslegung der Oberbegriffe der Entgeltgruppen 5 bis 8 - als Alternative zur abgeschlossenen Berufsausbildung -
    • Gründliche und vielseitige Fachkenntnisse
    • Selbstständige Leistungen
    • Gründliche, umfassende Fachkenntnisse
  • Die Auslegung der Oberbegriffe der Entgeltgruppen 9 bis 11 - Arbeitnehmer mit abgeschlossenem FH-Studium -
    • Abgeschlossene Fachhochschulbildung und ihre Alternativen im TV-WW/NW
    • Berücksichtigung der neuen Hochschullandschaft - der Bachelor
    • Entsprechende Tätigkeit
    • Besondere Schwierigkeit und Bedeutung (Entgeltgruppe 10)
    • Maß der Verantwortung (Entgeltgruppe 11)
  • Die Auslegung der Oberbegriffe der Entgeltgruppen 11/12 bis 15 - Arbeitnehmer mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung -
    • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung
    • Berücksichtigung der neuen Hochschullandschaft - der Master
    • Entsprechende Tätigkeit
    • Besondere Schwierigkeit und Bedeutung (Entgeltgruppe 12 und 13)
    • Maß der Verantwortung (Entgeltgruppe 14)
    • Spitzenposition der Entgeltordnung (Entgeltgruppe 15)
  • Die Auslegung der Beispieltätigkeiten für
    • Un- und Angelernte
    • Facharbeiter und Handwerker
    • Für staatlich geprüfte Techniker
    • Laboranten
    • Handwerks- und Industriemeister
  • Die Rechte der Arbeitnehmervertretung
  • Weitere Themenwünsche der Teilnehmenden

 

Empfehlung

Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:

Termine und Anmeldung

Meldestichtag

18.08.2020

Ort

Münster-Coerde

Dauer

2,0 Tage

Leitung

Annett Gamisch 

Preis

460,00 €

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!