Sie sind hier:  FortbildungVeranstaltungenAlle Termine

An den Speichern 10
48157 Münster
0251 26597-0
fortbildung@stiwl.de

Alle Termine

Fortbildung 2020

H13320

Best practice Digitalisierung - Online-Partizipation in Monheim und Einführung der E-Akte im Jobcenter Kreis Gütersloh

Zielgruppe

Beschäftigte, die mit Digitalisierungsprojekten befasst sind

Ihr Gewinn

Lebendige Demokratie? Bürgerbeteiligung digital gestalten - Erfahrungen mit Online-Partizipation in den Kommunen vor Ort

In der Smart City Monheim am Rhein wird (digitale) Bürgerschaftsbeteiligung großgeschrieben. Gleich mehrere Online-Plattformen stehen den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung, um sich aktiv einzubringen und Entscheidungsprozesse mitzugestalten. Das städtische Mitmach-Portal bündelt all diese Beteiligungsformate - vom Ideenforum bis zur Konsultationsplattform. Welche Chancen und Herausforderungen bringt diese (noch junge) Form der Online-Partizipation in einer Kommune mit sich? Wie nehmen die Bürgerinnen und Bürder die Beteiligungsmöglichkeiten an? Und wie macht man die Partizipation auch verwaltungsintern bekannt und beliebt? Die beiden Koordinatorinnen für Bürgerschaftsbeteiligung geben spannende Einblicke in die Praxis.

Umsetzung von Digitalisierungsprojekten: Aus Fehlern lernen! Am Beispiel der Einführung der E-Akte im Jobcenter Kreis Gütersloh

Das Jobcenter Kreis Gütersloh hat sich bereits im Jahr 2014 auf den Weg der Digitalisierung begeben. Als erstes Vorhaben sollte die Einführung der E-Akte im Rahmen eines größer angelegten Projektes realisiert werden. Dieses kam allerdings recht bald zum Erliegen und auch ein zweiter Anlauf scheiterte. Erst eine umfassende und selbstkritische Fehleranalyse hat den Weg bereitet für eine dritte und erfolgreiche Projektumsetzung.
Was waren die tiefergehenden Erkenntnisse aus der Fehleranalyse und wie wurden sie in ein erfolgreiches drittes Projekt überführt? Welche generellen Schlüsse können aus Führungssicht daraus für die Durchführung von Digitalisierungsprojekten gezogen werden? Diese Fragestellungen stehen im Mittelpunkt des Inputreferates der Projektverantwortlichen, dessen Kernaussagen im Anschluss diskutiert werden.

Inhalte

  • Online-Partizipation
    • Online-Plattformen
    • Chancen und Herausforderungen
    • Akzeptanz bei Bürgerinnen und Bürgern sowie verwaltungsintern
  • E-Akte
    • Fehleranalyse
    • Erfolgsfaktoren
    • Schlussfolgerungen

Termine und Anmeldung

Meldestichtag

04.08.2020

Ort

Münster-Coerde

Leitung

Björn Haller 

Sven Meister 

Annika Patz 

Olivia Konieczny 

Preis

170,00 €

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!