Sie sind hier:  FortbildungVeranstaltungenAlle Termine

An den Speichern 10
48157 Münster
0251 26597-0
fortbildung@stiwl.de

Alle Termine

Fortbildung 2020

P00020

Neu im Bauamt? - Einführung in das öffentliche Baurecht

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bauämtern und Rechtsämtern

Ihr Gewinn

"Die Baugenehmigungsbehörden haben darüber zu wachen, dass bei der Errichtung baulicher Anlagen die öffentlich-rechtlichen Vorschriften eingehalten werden." "Die Baugenehmigung ist zu erteilen, wenn öffentlich-rechtliche Vorschriften nicht entgegenstehen."

Schon diese beiden Gesetzeszitate zeigen, wie wichtig es ist, dass Sie sich in den Voraussetzungen für Eingriff und Genehmigung im Baurecht auskennen.

Sie erhalten daher einen systematischen Überblick über das gesamte öffentliche Baurecht. Der Referent stellt Ihnen die formellen und materiellen Voraussetzungen des Bauordnungsrechts und des Bauplanungsrechts anschaulich vor. Er geht auch auf die Möglichkeiten ein, Abweichungen, Befreiungen und Ausnahmen zu erteilen. Im planungsrechtlichen Teil erläutert er Ihnen die Grundzüge des Bauleitplanverfahrens und sensibilisiert Sie für Probleme des Baunachbarrechts.

Anhand praktischer Beispiele erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um mit dem Baurecht sicher umgehen und rechtssichere Entscheidungen treffen zu können. Steigen Sie richtig ein in dieses spannende und vielfältige Rechtsgebiet!

Inhalte

1. Teil: Bauordnungsrecht

  • Das „Bauvorhaben“ im Sinne des Bauordnungsrechts
  • Die Baugenehmigung und der Vorbescheid 
  • Das Baugenehmigungsverfahren
  • Gebäudeklassen, Geschosse, Erschlossensein, Abstandflächen, Brandschutz, Werbeanlagen, Barrierefreiheit, Stellplätze etc.
  • Abweichungen
  • Baulasten
  • Auflagen
  • Bauordnungsverfügungen
    • Adressat
    • Erforderlichkeit
    • Verhältnismäßigkeit
    • Bestimmtheit
    • Duldung
    • Vollstreckung
  • Allgemeines zum öffentlichen Baunachbarrecht
  • Öffentliches Baunachbarrecht im Bauordnungsrecht

2. Teil: Bauplanungsrecht

  • Die Bauleitplanung
    • Flächennutzungsplan
    • Bebauungsplan
  • Sicherung der Bauleitplanung
    • Veränderungssperre
    • Zurückstellung
  • Abgrenzung Innenbereich - Außenbereich
  • Zulässigkeit von Vorhaben im Außenbereich
  • Zulässigkeit von Vorhaben im beplanten Innenbereich, insbesondere Festsetzungsarten und ihre Voraussetzungen
  • Zulässigkeit von Vorhaben im unbeplanten Innenbereich
  • Ausnahmen und Befreiungen
  • Öffentliches Baunachbarrecht im Bauplanungsrecht
    • Gebietserhaltungsanspruch
    • Rücksichtnahmegebot

Bitte mitbringen

BauGB, BauO, BauNVO

Hinweise

Anerkannt von der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW

Das sagen unsere Teilnehmenden

  • Anschauliche Beispiele, ausführliche und verständliche Erklärungen
  • Sehr interessantes und gut gegliedertes Seminar
  • Referent immer offen für Fragen

Termine und Anmeldung

13.01.2020, 09:00-16:00 Uhr
20.01.2020, 09:00-16:00 Uhr

keine Anmeldung möglich

Meldestichtag

 

Ort

Münster-Coerde

Dauer

2,0 Tage

Leitung

Dr. Hubertus Schulte Beerbühl 

Preis


09.11.2020, 09:00-16:00 Uhr
18.11.2020, 09:00-16:00 Uhr

keine Anmeldung möglich

Meldestichtag

 

Ort

Münster-Coerde

Dauer

2,0 Tage

Leitung

Dr. Hubertus Schulte Beerbühl 

Preis

Veranstaltung im nächsten Jahr

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!