Sie sind hier:  FortbildungVeranstaltungenAlle Termine

An den Speichern 10
48157 Münster
0251 26597-0
fortbildung@stiwl.de

Alle Termine

Fortbildung 2022

O10722

Innenbereich oder Außenbereich? - Schnittstellen der §§ 34 und 35 BauGB

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Baugenehmigungsbehörden, Bauaufsichtsbehörden und Rechtsämter

Ihr Gewinn

Die Genehmigungsfähigkeit eines Bauvorhabens hängt häufig von der Fra­ge ab, ob das Baugrundstück dem Außenbereich oder dem Innenbereich zu­zuordnen ist. Hierzu gibt es zwar gefestigte Grundsätze der Rechtsprechung, letztlich kommt es jedoch immer auf die besonderen örtlichen Verhält­nisse im Einzelfall an. Um ein Bauvorhaben sicher zu beurteilen, sollten Sie die Feinheiten der Abgrenzung kennen.

Anhand von Fällen mit Lageplänen und Luftbildern erläutert Ihnen der Referent die Grundsätze der Rechtsprechung und erklärt deren Anwendung auf die konkrete Situation. Sie lernen, auf welche Details Sie achten müssen, und erhalten wertvolle Hinweise für Ihre Praxis. Sie haben die Gelegenheit, problematische Konstellationen mit dem erfahrenen Referenten und den Kolleginnen und Kollegen anderer Kommunen zu diskutieren.

Mit diesem Wissen wird es Ihnen zukünftig leichter fallen, Innenbereich und Außenbereich voneinander abzugrenzen.

Inhalte

  • Begriff des Außenbereichs
  • Bedeutung der Abgrenzung zwischen Innen- und Außenbereich
  • Innenbereich oder Außenbereich
    • Ortsteil
      • Vorhandene Bebauung
      • Gewisses Gewicht
      • Organische Siedlungsstruktur
      • Zum ständigen Aufenthalt von Menschen geeignet
      • Splittersiedlung
    • Bebauungszusammenhang
      • Randbebauung - das "letzte Haus"
      • Eindruck der Geschlossenheit
      • Tatsächlich vorhandene Bebauung
      • Bebauung zu Aufenthaltszwecken
      • Natürliche Geländehindernisse als Grenzen des Bebauungszusammenhangs
      • "Außenbereich im Innenbereich"
  • Satzungen
    • Innenbereichssatzungen
      • Satzungsarten
      • Verfahren
    • Außenbereichssatzung

Bitte mitbringen

BauGB

Hinweise

Anerkannt von der Architektenkammer NRW und der Ingenieurkammer-Bau NRW

Das sagen unsere Teilnehmenden

  • Viele Praxisbeispiele
  • Offene Diskussion über die Thematik
  • Sehr zu empfehlen!

Empfehlung

Diese Veranstaltung kann für Sie interessant sein:

Termine und Anmeldung

04.05.2022, 09:00-16:00 Uhr

keine Anmeldung möglich

Meldestichtag

 

Ort

Münster-Coerde

Leitung

Dr. Nils Gronemeyer 

Preis

Termin unpassend? Keine Anmeldung möglich? Tragen Sie sich in unsere Interessentenliste ein!